Vorträge und Diskussionsrunden

Präsentiert vom HOLM und Logistik heute


Start-up Forum Teil 1 - präsentiert vom HOLM

Erfolg managen und Krisen überwinden - zwei Fähigkeiten, die Gründer*innen brauchen, um ihr Start-up zu entwickeln und erfolgreich am Markt zu etablieren. Aber wie schwenken Gründer*innen auf die Erfolgsspur ein, und wie lassen sich Rückschläge meistern? Lewis Horne, Gründer und CEO des jungen E-Autobauers Unity (Lund), gibt Auskünfte über seine Erfahrungen und Strategien.

Die erste Vortrags- und Diskussionsrunde findet von 12:00 bis 14:00 Uhr statt

Start-up Forum Teil 2 - präsentiert von Logistik heute

Welche Herausforderungen haben Start-ups zu meistern? Was hat sie überrascht, womit haben sie möglicherweise nicht gerechnet? Und welche Lösungen haben sie für ihr junges Unternehmen gefunden? Darüber spricht Sandra Lehmann, Redakteurin unseres Medienpartners Logistik heute, mit Vertreterinnen und Vertretern mehrerer Start-ups.

 

„Kommunikation ist nicht alles, aber ohne Kommunikation ist alles nichts“, lautet ein bekanntes Bonmot. Für Start-ups gilt diese Sentenz im Besonderen. Wer seine Geschäftsidee unter die Leute bringen und im Markt erfolgreich etablieren will, braucht Kommunikation und Außendarstellung. Worauf zu achten ist und welche Fehler unbedingt vermieden werden sollten, darüber klärt Logistik heute-Redakteurin Sandra Lehmann auf.

Die zweite Vortrags- und Diskussionsrunde findet von 16:45 bis 19:15 Uhr statt

Unsere Top-Gäste

Lewis Horne, Gründer und  CEO von Unity. Das schwedische Start-up hat im Dezember 2017 sein futuristisches Elektroauto „One“ vorgestellt und Anfang Mai ein Vorbestellungsvolumen von mehr als 50 Millionen Euro für das Fahrzeug gemeldet. Unity hat Crowdfunding für den Start genutzt und über das Netz mehr als 1,2 Mio Euro eingesammelt.

Vince Ebert: Von Big Data zu Big Dada ist es im Hessischen nur ein kleiner Schritt – wenngleich mit allerlei Konsequenzen. Und wer wäre besser geeignet als der gelernte Physiker, Kabarettist und Wahl-Frankfurter Vince Ebert, uns über Big Data, Künstliche Intelligenz und Digitalisierung aufzuklären? Ebert rät auf unnachahmliche Weise zu mehr Gelassenheit im Umgang mit der Digitalisierung. In seinem Vortrag räumt er mit populären Mythen, Heilsversprechen und Horrorvisionen der Geschäftswelt von morgen auf.

Präsentiert von


Karl-Thomas Neumann, Vorstand beim Elektroautohersteller Evelozcity in den USA. Neumann war CEO beim Autozulieferer Continental und vier Jahre Vorstandschef bei der damaligen GM-Tochter Opel in Rüsselsheim. Evelozcity entwickelt Elektroautos für Metropolen.