🔒 Geschlossene Veranstaltung
digital

– Vortrag Entfällt –

Unternehmensgrenzen sprengen – Wie Open Innovation die Ideen und das Wissen vieler nutzbar macht

27
.10.2021
15:45
 bis 
16:45
🤝 Interactive Stage
Kurzbiografie anzeigen
Kurzbiografie anzeigen

Wenn man alle Herausforderungen, mit denen sich Unternehmen durch die Digitale Transformation konfrontiert sehen, in einem Wort zusammenfassen müsste, wäre es vermutlich Komplexität. Fast ausnahmslos sind Produkte, ihre Herstellung und ihre Vermarktung komplexer als noch vor wenigen Jahrzehnten. Nicht nur aus technologischer Sicht, sondern auch in der Art wie sich verschiedene Branchen gegenseitig beeinflussen und Produkte voneinander abhängen.

Für Unternehmen wird es folglich immer schwieriger, alle notwendigen Kompetenzen der Produktentwicklung und des Innovationsmanagements in einer einzigen Organisation zu bündeln. Der Anspruch, alle Antworten und Kompetenzen intern bereitzustellen, ist dahingehend nicht nur ein vermeidbarer Engpass, sondern auch ein erhebliches Risiko in einem zunehmend dynamischen Wettbewerb.

Wäre es da nicht einfacher auf das Wissen, die Ideen und die Fähigkeiten externer Stakeholder zurückzugreifen, anstatt alles mühsam selber aufzubauen? Wäre es nicht besser mit Partnern, Zulieferern, Kunden oder auch den eigenen Mitarbeitern zu kollaborieren, anstatt wegweisende Projekte auf einen kleinen Personenkreis zu beschränken?

Die Überwindung von Komplexität und die Steigerung der eigenen Innovationskraft ist letztlich keine Frage des internen Know-hows, sondern die bestmögliche Nutzung bereits vorhandener Potenziale im eigenen Netzwerk. Open Innovation ist ein Ansatz, der es Unternehmen ermöglicht sich zu öffnen und genau diese Potenziale nutzbar zu machen.

Das HOLM steht für Vernetzung und Zusammenarbeit. Mit unterschiedlichen Formaten und Veranstaltungen führen wir Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft zusammen, schaffen Synergien und bringen so Menschen mit Möglichkeiten zusammen! Herausfordernde Zeiten gekoppelt mit immer schneller werdende Entwicklungszyklen sind die Zeit in der man Innovationen benötigt und eben unsere Handlungsfähigkeit zu erhöhen und neue Wege zu gehen, haben wir unseren „digitalen Zwilling“ erschaffen – Das HOLM-Innoversum!

Mit dem HOLM-Innoversum haben wir die Möglichkeit über zeitliche, geographische sowie Unternehmensgrenzen hinweg, gemeinsam an Innovationen zu arbeiten und die Branche voranzutreiben. Im HOLM-Innoversum möchten wir gemeinsam neue Wege gehen. Die Selbstorganisation des Netzwerkes wollen wir dabei stärken und den Verwertungsprozess unserer Veranstaltungen weiter optimieren. Die Stärkung der Schnittstelle Wissenschaft, Wirtschaft und Politik steht dabei im Fokus. Wir übertragen den Open-Innovation Ansatz auf ein lebendiges Netzwerk und bringen so die Branche einen Schritt weiter.

innosabi GmbHHouse of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH
Zurück zum Programm